Erstes Forum für Organisationsentwicklung (OE) im kirchlichen Kontext

04.02.2020

23. und 24. März 2020 in Stuttgart

Titel

Wirksam Veränderungsprozesse gestalten

PraktikerInnen, WissenschaftlerInnen, VerantwortungsträgerInnen und ProzessbegleiterInnen kommen zusammen, um miteinander und voneinander über Gemeinde- und Organisationentwicklung zu lernen

In einer komplexen, schnelllebigen Welt erleben immer mehr Organisationen einen „Organisationsstress“, weil bisherige Strukturen nicht mehr die gewünschte Sicherheit und Basis bieten. Für Kirchen und Gemeinden gilt dies gleichermaßen. Deshalb steigt bei Vielen der Wunsch nach neuer Orientierung und Priorisierung gegenüber der eigenen Tradition und Spiritualität. Ein neuer Wind darf, ja soll in der alten Organisation Kirche wehen und das gleich doppelt: in der Beziehungsentwicklung nach innen und außen zu den Menschen in ihre vielfältigen Lebenssituationen. Doch wie können Wege der Veränderung wirkungsvoll eingeschlagen werden? Darüber werden sich die Teilnehmer beim ersten Forum OE austauschen und voneinander lernen. Vom 23. bis 24. März 2020 treffen sich Praktiker der Organisationsentwicklung in christlichen Organisationen in Stuttgart.

Die Initiatoren des Forums – Birgit Dierks, Tobias Faix, Michael Girgis, Stefan Lingott, Ilse-Dore Seidel und Oliver Schippers – wollen durch dieses Forum den Austausch auf Augenhöhe fördern, damit Kirchen, Gemeinden und christlichen Organisationen sich entwickeln und sich agil in den Herausforderungen unserer Zeit bewegen.

Zielgruppe
Zielgruppe sind alle, die aktiv in Veränderungs- und Entwicklungsprozesse beteiligt sind, wie OE-PraktikerInnen, Coaches, Supervisoren, Change-Agents, BeraterInnen, PfarrerInnen / PastorInnen, GemeindeleiterInnen, vollzeitliche und ehrenamtliche Mitarbeitende, die darüber nachdenken, wie Kirche und Gemeinde ihre Kraft neu entfalten kann.

Aktive Teilnahme
Es gilt, geschützte Denk- und Gestaltungsräume zu eröffnen, gemeinsames Lernen zu organisieren und Potenziale zu entdecken. Ob als Führungskraft oder Beraterin / ProzessgestalterIn – die Fähigkeit und Energie, Verfahren auf organisationaler Ebene zu gestalten, wird mehr und mehr zur entscheidenden Kernkompetenz. Prof. Tobias Faix, Leiter des Master Transformationsstudien freut sich besonders auf den Erfahrungsaustausch von neuen Formen von Gemeinde und was dies für die strukturelle Entwicklung in der Zukunft bedeuten kann.

Kompetenz der Impulsgeber und Teilnehmer kommen zusammen
Aus unterschiedlichsten Bereichen sind ImpulsgeberInnen aus dem deutschsprachige Raum eingeladen, die aus der Evangelischen und Katholischen Kirche, sowie verschiedenen Freikirchen kommen und verschiedene Blickwinkel auf die gemeinsame Thematik werfen werden. Dazu wird es gelungene Best Practice Beispiele geben und die Teilnehmenden werden durch partizipative Methoden selbst zu Impulsgebern.

Veranstaltungsort 
CVJM Stuttgart, Büchsengasse 37, 70174 Stuttgart
    

Weiter Infos gibt es hier

Erhalten Sie noch mehr
News direkt in Ihr Postfach!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Verwendung von Cookies kann in den Browsereinstellungen deaktiviert werden.